Lesung: Lenz im Frühling

Von Siegfried Lenz, einem der begnadetsten Erzähler unserer Zeit, gibt es Geschichten, die jeder zu kennen meint, und wiederum andere, die im Schatten ihrer berühmten „Schwestern“ stehen.

In ihrer Lesung am 1. November in der „Alten Apotheke“ ließ Mechtild Hobl-Friedrich beides – Bekanntes und Unbekanntes –lebendig werden und stellte damit ein weiteres Mal unter Beweis, welche Menschenkenntnis Siegfried Lenz auszeichnete, mit welcher Fabulierlust er seine heiteren Erzählungen gestaltete und wie großartig er in seinen ernsten Texten mit Sprache umgegangen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.