Ann-Christin Wimber

Ann-Christin Wimber ist eine gebürtige Kieler Sprotte, Jahrgang 1974. Nach diversen Wohnortswechseln im In- und Ausland kehrte sie 2006 in die Probstei, den Landstrich ihrer Kindheit, zurück. Unter anderem arbeitete studierte sie in Rostock und Kiel, arbeitete als Reporterin in Warwick, Rhode Island und North Bay, Ontatio.

Ihr erstes Buch schrieb sie mit 12. Kurzgeschichten in englischer Sprache entstanden im Anglistik-Studium. Zudem frischte sie ihr Wissen in Kursen zum Kreativen Schreiben an der Medienakademie in Hamburg auf.

Während ihrer Journalismus-Karriere bildete sich Ann-Christin Wimber als Fotografin fort. Ihre Fotos veröffentlichte sie in ihren eigenen Publikationen „Meerglas – Scherbenfunde an Nord- und Ostsee“ (2014) sowie „Dat mok wi! Familienerlebnisführer für die Probstei und das Umland“ (2017); zudem erscheinen ihre Portraits und andere Aufnahmen begleitend zu ihren Artikeln. Privat gehören das Meer und das Leben am Meer zu ihren Lieblingsmotiven.

Ann-Christin Wimber ist studierte Anglistin, gelernte Redakteurin und arbeitet als Journalistin, Publizistin, Bloggerin und Social Media Managerin.

Für den Kulturverein Probstei betreut sie die Internetseite und erstellt Plakete, Flyer und ähnliche Druckvorlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.